Haltungsfrage - Fresszeiten

Welche Haltung für welches Pferd? - Hier könnt ihr darüber diskutieren.

Moderatoren: emproada, susiesonja

Antworten
sapiko
User
Beiträge: 173
Registriert: Fr, 02. Sep 2011 20:43
Wohnort: süddeutschland

Haltungsfrage - Fresszeiten

Beitrag von sapiko »

kurze Frage Ihr Lieben....:

meine Stute (14) ist von 07:30 bis 12 auf der Koppel, danach in einer Box. Geht leider momentan nicht anders :(.

Macht Sinn, Reiten und Sonstiges an Bewegung ausserhalb der Koppelzeit zu legen oder...? Wir dürfen nur (aber immerhin) pro Tag 2 h zum Pferd. Damit sie schon mal 2 weitere Stunden nicht in der Box zu sein braucht... sie hat dort zwar Sozialkontakte und Licht und Luft und Heu ad lib aber trotzdem. Von den 2 h sind es etwa 1 h Bewegung... die nächsten Tage werde ich anfangen mit ihr auszureiten, das wird dann bisschen was intensiveres Training.

Gegenargument: Sie ist eh schon etwas sagen wir "füllig". Wenn sie also die 2 h mit mir was macht frisst sie wenigstens kein Gras. Ich bin nicht der stärkste Reiter... aber immerhin hat sie dann ca 1 h Bewegung anstelle rumstehen und fressen. Also auf der Weide tobt sie nicht ausser 1,2 mal am Zaun hin und herpesen.

Was ratet ihr mir..?

Klassikfjord
User
Beiträge: 123
Registriert: Sa, 26. Mär 2016 19:37
Wohnort: Hessen

Beitrag von Klassikfjord »

Fressbremse an und außerhalb der Koppelzeit reiten :D

Viel Freude mit deinem Pferd!
Ponyreiter aus Überzeugung

Benutzeravatar
Finchen
User
Beiträge: 8295
Registriert: Di, 19. Apr 2011 22:30
Wohnort: im Norden zwischen HB und HH

Beitrag von Finchen »

Das würde ich davon abhängig machen, was der Hufbearbeiter zur Fühligkeit sagt, ob die mit dem zur Zeit hohen Fruktan Anteil im Gras zu tun hat, oder eher anderen Dingen geschuldet ist. Denn je nach Situation macht durchaus das eine oder andere mehr Sinn.
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye

Benutzeravatar
Abeja
User
Beiträge: 3273
Registriert: Do, 15. Feb 2007 21:41
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Abeja »

Fressbremse + außerhalb reiten wäre ebenfalls meine erste Wahl. Wenn das nicht geht, dann während der Koppelzeit reiten.
Liebe Grüße Birgit

Benutzeravatar
Blumee82
User
Beiträge: 1921
Registriert: Sa, 16. Feb 2008 22:23
Wohnort: Hessen

Beitrag von Blumee82 »

Ich würde auch außerhalb der Koppelzeit kommen... sofern das einigermaßen Umsetzbar ist.
Je komplizierter und aufwändiger das Instrumentarium an Leder und Metall, desto größer der Stümper, der es bedient."
François Robichon de la Guérinière

xelape

Beitrag von xelape »

*habe mal einen Titel eingefügt - wenn der nicht passt bitte melden*

Zum Thema:
Wenn Deine Stute zu dick ist, würde ich sie auch mit Fressbremse rausstellen und dann nach der Koppelzeit zum reiten kommen.
Dann steht sie so wenig wir möglich und hat Beschäftigung.. sofern du es Dir so einteilen kannst..

Antworten