Damensattel und Brautkleid

Alles rund um die wohl eleganteste Art zu reiten

Moderator: Josatianma

Benutzeravatar
ninischi
Moderator
Beiträge: 5404
Registriert: Di, 09. Jan 2007 01:03
Wohnort: Bad Zwischenahn

Damensattel und Brautkleid

Beitrag von ninischi »

Da Pferde zu meinem Leben gehören, möchte ich sie natürlich am großen Tag auch dabei haben. Experten, die mich beim Reiten im Damensattel beraten, habe ich auch. Bisher habe ich mich mit dem Thema allerdings noch sehr wenig befasst. Daher:
Wie muss ein Kleid geschnitten sein, damit man damit im Damensattel reiten kann?
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira

Benutzeravatar
Josatianma
Admin
Beiträge: 12317
Registriert: Di, 19. Sep 2006 20:50
Wohnort: Reichshof

Beitrag von Josatianma »

Es sollte einen möglichst weiten Rock haben und wenn es geht keinen Unterrock mit Stäben. Da du unter dem Rock die beiden Hörner verstauen musst, sollte der Rock dafür genügend Weite haben.
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
ninischi
Moderator
Beiträge: 5404
Registriert: Di, 09. Jan 2007 01:03
Wohnort: Bad Zwischenahn

Beitrag von ninischi »

Alles klar. Dann mach ich mich mal auf die Suche.
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira

Benutzeravatar
Meg
User
Beiträge: 3500
Registriert: Mi, 27. Sep 2006 07:37
Wohnort: Vestfossen NO

Beitrag von Meg »

whohoooooo!

Nachtigall ikk hør dir trapsen!



:trink1:

Kann leider sonst nichts produktives beitragen :roll:
Whenever I feel blue, I start breathing again :-)

Benutzeravatar
ninischi
Moderator
Beiträge: 5404
Registriert: Di, 09. Jan 2007 01:03
Wohnort: Bad Zwischenahn

Beitrag von ninischi »

:lol:
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira

Benutzeravatar
-Tanja-
User
Beiträge: 4122
Registriert: So, 21. Okt 2007 16:35
Wohnort: Pfinztal
Kontaktdaten:

Beitrag von -Tanja- »

Meg hat geschrieben:Kann leider sonst nichts produktives beitragen :roll:
:wink: Ich auch nicht, aber ich freu mich jetzt schon ganz dolle auf Bilder. :D
lg, Tanja

Reiten ist nicht weiter schwierig, solange man nichts davon versteht.
Aus: "Vollendete Reitkunst", Dr. Udo Bürger, 1959

Belfigor
User
Beiträge: 434
Registriert: Sa, 13. Feb 2010 16:40
Wohnort: Bayern

Beitrag von Belfigor »

"Die Wahrheit kann man nicht verbrennen, denn sie ist das Feuer."

Benutzeravatar
RedPepper
User
Beiträge: 105
Registriert: Fr, 04. Mai 2012 15:55
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag von RedPepper »

Schönes Projekt :D 8) :D !

Was möchtest du denn genau in dem Kleid reiten? Also nur im Schritt bis zur Trauung oder für Fotos auch Trab und Galopp?

Zum Draufsitzen im Schritt reicht es, wenn der Rock und alle Unterröcke weit genug sind. Mindestens halbe Tellerrockweite. Und der Stoff sollte nicht zu leicht (weht sonst hoch) und nicht zu weich oder elastisch sein (sonst zeichnen die Hörner ab). Und natürlich lang genug, damit das rechte Bein komplett verdeckt ist. Reifrock geht übrigens nicht wirklich.

Wenn du auch drin reiten möchtest muss der Stoff entsprechend schwer sein, damit der Rock liegen bleibt. Zusätzlich Schlaufe für den rechten Fuß innen anbringen. Glatter Stoff heißt du rutscht im Sattel, auf Nähten oder Rüschen sitzt es sich auch nicht gut. Mit Tüllrock bin ich schon geritten, das geht weil der Stoff Stand hat. Allerdings ist das dann rechts der Höfte ziemlich bauschig.

Oberteil trägerlos ist riskant, besonders weil man auf dem Rock sitzt und der das Oberteil schnell mal nach unten zieht. Enges Oberteil mit Reißverschluss hinten muss man auch ausprobieren, der Zug lässt den RV schnell aufspringen. Ggf. ist zweiteilig besser.

Und unabhängig vom genauen Schnitt: Aufsteigen im Kleid üben, besonders wenn das dann in aller Öffentlichkeit stattfinden soll.

Und wenn du konkrete Fragen hast: ich nähe selbst. Melde dich dann einfach wenn es soweit ist.

Viel Spaß bei der Vorbereitung!

horido
User
Beiträge: 310
Registriert: Di, 26. Feb 2008 12:48
Wohnort: B-W

Beitrag von horido »

Wow Red Pepper, Du hast ja an ganz schön viel gedacht.

Ich möchte noch ergänzen, dass die Sattelunterlage auch wichtig ist, denn mit einer normalen, wird das Kleid wahrscheinlich in o komma nix schmutzig, auch wenn das Pferd noch so poliert wurde. Wäre also gut, wenn man es hinbekäme, dass das Kleid nicht mit dem Pferd in direkten Kontakt kommt.

Benutzeravatar
ninischi
Moderator
Beiträge: 5404
Registriert: Di, 09. Jan 2007 01:03
Wohnort: Bad Zwischenahn

Beitrag von ninischi »

Hui, an was man alles denken muss! Danke für eure vielen Überlegungen!
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira

Benutzeravatar
ninischi
Moderator
Beiträge: 5404
Registriert: Di, 09. Jan 2007 01:03
Wohnort: Bad Zwischenahn

Beitrag von ninischi »

Es hat übrigens geklappt :D
Das richtige Kleid zu finden, war überhaupt ganz schön schwer, weil ich irgendwann ganz genau wusste, was ich haben will. Und dann passte es auch auf den Sattel und brauchte sowieso einen Unterrock aus Tüll und ist aus schwerem Stoff..
Mit einer großen Schabracke und einem sehr sauberen Pferd ist das Kleid auch sauber geblieben (zumindest, bis das Pferd auf die Schleppe getreten ist :) )
Allerdings musste ich meinem Mann GARANTIEREN, dass alles reibungslos läuft und somit wurde es nur Schritt und mit Trainerin am Kopf..
Der Effekt war trotzdem überwältigend :D
Bild

Bild

Bild

Bild
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira

Kiruna Karmina
User
Beiträge: 740
Registriert: Mi, 04. Apr 2012 13:50
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Kiruna Karmina »

Herzlichen Glückwunsch, ninischi!

Benutzeravatar
ninischi
Moderator
Beiträge: 5404
Registriert: Di, 09. Jan 2007 01:03
Wohnort: Bad Zwischenahn

Beitrag von ninischi »

Danke!
Ist ja schon ein bisschen her, ich bin nur beim Stöbern die Tage auf den Thread gestoßen und dachte, ich melde das Ergebnis nochmal zurück :D
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira

Wachtelhalterin

Beitrag von Wachtelhalterin »

Sieht super aus! Ich gratuliere dir (und deinem Mann) ganz herzlich!

Benutzeravatar
Janina
Moderator
Beiträge: 1661
Registriert: Mo, 25. Sep 2006 12:03
Wohnort: Fulda

Beitrag von Janina »

Von mir auch noch herzliche Glückwünsche!!! :D
"When the horse is perfectly on our aids, then the horse is light, brilliant but never spectacular." (Miguel Távora)

Antworten