Schimmel sauber bekommen...

Allgemeines rund ums Pferd

Moderatoren: Julia, dshengis

Benutzeravatar
Finchen
User
Beiträge: 8317
Registriert: Di, 19. Apr 2011 22:30
Wohnort: im Norden zwischen HB und HH

Beitrag von Finchen »

Tipp für einen weißen Schweif war mal Waschen mit Persil - NUR SEHR SELTEN die Empfehlung dazu. Aber: eben auch waschen, mit Wasser und richtig nass und so.

Schimmelspray hilft tatsächlich bei Urinflecken ganz gut, ob das auch die anderen Sachen rausbekommt, keine Ahnung.

Kürzlich gesehen als Alternative zum Persilwaschgang für den Schweif: Backsoda/Natron mit Wasser einmassieren, 15 Minuten einwirken lassen, mit Essig ausspülen. Apfelessig meine ich war die Variante, sehe aber nicht woran es mit anderem scheitern sollte.

Das hat sensationell gut funktoiniert im Praxistest den ich gesehen habe - finde das Video grade nicht, war englisch sprachig auf youtube.

Deshalb kann ich mir vorstellen, dass es wie Abeja schreibt mit Natronpaste einreiben und abspülen auch geht.
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye

Benutzeravatar
*Krisi*
User
Beiträge: 433
Registriert: So, 07. Sep 2008 10:35
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von *Krisi* »

Eine Freundin (auch Schimmelbesitzerin) hat mir das blaue Pril (=Spülmittel) für Fleckenentfernung empfohlen, es soll gut funktionieren. Ich habs aber noch nicht ausprobiert.

Antworten