LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Problem mit Reitbeteiligung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bea
User

Alter: 34

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 2000
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: Fr, 08. Jan 2016 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe es wie esge: Schlussendlich kommt es draufan, was die Besi für ihr Pferd möchte. Als RB fände ich es natürlich auch nervig, wenn da immer jemand danebensteht und rumkritisiert, aber es ist nun mal ihr Pferd und damit ihr Recht, dafür zu sorgen, dass es nach ihren Vorstellungen geritten wird. Wenn man einen Kompromiss und/oder einen externen Trainer findet, ist das natürlich umso schöner, aber letztlich hat einfach die Besi das Sagen.
Ich finde die Idee mit dem Abwarten des Umzugs aber auch sehr gut und hoffe, dass ihr eine Lösung findet, die für euch alle stimmt.

_________________
Reiten heisst: sitzen - fühlen - denken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wachtelhalterin
User

Alter: 25

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 18.01.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: Di, 19. Jan 2016 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe grade ein ähnliches Problem. Das alte Pferd der Besi ist letzten Mai gestorben. Da ich da schon ewigs reite (jetzt sinds 6,5 Jahre), habe ich mir nix neues gesucht.
Nun ist das Problem, dass die Besi ein totales Kraftreiten betreibt. Das alte Pferd war von sich aus sehr fein, der hat sich sofort gewehrt, wenn man zu grob wurde. Der Neue provozierts eher, wurde auch vorher sehr grob geritten. Ich habe ihm eine Chance gegeben, aber es wird einfach nicht besser.

Meine Lösung: Ich reite noch einmal die Woche den 'Murgsi' und suche mir ein super liebes, fein gerittenes Pferdchen als Ausgleich. Nicht einfach, im Moment was zu finden...

@ Britta: Und wenn du das Pferd irgendwann kaufst? Die Besi reitet selbst ja nicht mehr.

Glg von den Wachtels

_________________
Friede, Freude, Eierkuchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de