LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

uvex oder roeckl grip?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Ausrüstung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sapiko
User

Alter: 57

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 02.09.2011
Beiträge: 152
Wohnort: süddeutschland

BeitragVerfasst am: Fr, 28. Sep 2018 13:34    Titel: uvex oder roeckl grip? Antworten mit Zitat

Hi!

was sagt Ihr... ? Meine Roeckl halten mal grad 6-12 Monate. Dabei bin ich Alles Andere als Berufsreiter Laughing

keine Ahnung warum aber weil das allmählich ein teures Vergnügen wird, diese Frage.

Sagt mir auch gern, welche Winterreithandschuhe Ihr favorisiert. Bis jetzt waren die wärmsten Fellfingerhandschuhe vom Discounter meines Vertrauens. Aber a) mag ich die Lämmer lieber lebend und b) waren die natürlich schon recht dick.

Danke und LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KZimmer
User

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 16.12.2014
Beiträge: 103
Wohnort: Nähe Trier

BeitragVerfasst am: Mo, 01. Okt 2018 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

Roeckl sind nicht mehr das, was sie mal waren, sind bei mir auch relativ schnell durchgescheuert und dafür finde ich sie zu teuer.
Bei A..i gibt es immer mal wieder Winter- Radhandschuhe, winddicht, wasserdicht und warm, mit denen kam ich letzten Winter gut klar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abeja
User

Alter: 59

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 2520
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di, 02. Okt 2018 06:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin mit den Steeds von K*****r sehr zufrieden, die halten bei mir mehrere Jahre. Wasserdicht sind die allerdings nicht, was ja bei Temperaturen unter Null egal ist.
Sehe allerdings gerade, dass die inzwischen aus Softshell sind. Ich hab noch die alten einfacheren, die gibts anscheinend nicht mehr. Dann wäre vielleicht mal ein Versuch mit den neuen Modellen lohnend. Ich find sie richtig gut und sie kosten nicht viel.

_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kleenes
User

Alter: 26

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 01.06.2010
Beiträge: 105
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Sa, 13. Okt 2018 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schwöre zum ernsthaften reiten inzwischen auf Handschuhe von Hauke Schmidt, für alles ums Pferd und ausreiten habe ich im Winter noch welche von Kraemer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sapiko
User

Alter: 57

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 02.09.2011
Beiträge: 152
Wohnort: süddeutschland

BeitragVerfasst am: Fr, 02. Nov 2018 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

danke Euch! die von hauke schmidt sind mir auch schon aufgefallen. danke auch für die anderen tips! dann man tau! LG sapiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Ausrüstung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de