LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Frage zum Thema Piaffe
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Handarbeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Butterfly1
User

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 23.10.2008
Beiträge: 177
Wohnort: irgendwo

BeitragVerfasst am: Mi, 30. März 2016 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

So, hier nun das Ergebnis von unserer Lehrstunde mit Herrn Ritter gestern. Nebenbei, genau meine Wellenlänge, endlich spricht mal ein Trainer genau meine Sprache *g* Das Training dort ist ein ziemlicher Aufwand für mich (2h Anfahrt über eine sehr verkehrsreiche Strecke direkt nach dem anstrengendsten Arbeitstag der Woche), aber das ist es wert Cool

Ich habe schön klare Hilfen bekommen, wann ich wie einwirken kann um eine verbesserte Aufrichtung zu erhalten. Wir haben die Zügelführung geändert, mein Handgelenk muss lockerer werden, mini-aufwärts-Impulse ins äußere Hinderbein (Standbeinphase) um eine Gewichtsverschiebung von vorne-innen auf hinten-außen zu erlangen. Und ruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuhiger Cool
https://youtu.be/-073lw-CVHY
https://youtu.be/776X8bKRdBY

Als ich hinterher aufgestiegen bin und nach ein bisschen seitwärts den ersten Trab hatte dachte ich die ersten Tritte kurz, er geht klamm, weil der Rücken so viel mehr von Anfang oben war als sonst Embarassed Und auch heute am Tag danach sieht man am Rücken, dass die Arbeit gestern ausgesprochen positiv für meine Gummi-Hängebrücke war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wachtelhalterin
User

Alter: 25

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 18.01.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: Do, 31. März 2016 08:06    Titel: Antworten mit Zitat

Super, sieht gut aus!
_________________
Friede, Freude, Eierkuchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Puppa99
User

Alter: 36

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 03.12.2015
Beiträge: 189
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Do, 31. März 2016 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr interessant - vielen Dank für's Einstellen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiruna Karmina
User

Alter: 59

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 04.04.2012
Beiträge: 740
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: Do, 31. März 2016 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse!
Schön, dass Du die Mühe mit der Anfahrt auf Dich nimmst. Und Du siehst: es wird belohnt.
Danke, dass Du uns teilhaben lässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esge
User

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 03.01.2007
Beiträge: 1869
Wohnort: Taunus

BeitragVerfasst am: Do, 31. März 2016 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr toll!
Dein Engagement und was ihr erreicht habt!

_________________
Loslassen hilft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marquisa
User




Anmeldedatum: 01.12.2009
Beiträge: 903
Wohnort: Issum

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2016 09:37    Titel: Antworten mit Zitat

klasse! Das schaut schon sehr gut aus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esge
User

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 03.01.2007
Beiträge: 1869
Wohnort: Taunus

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2016 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Marquisa: Vielleicht wäre Ritter für euch mit dem Punktemännlein auch mal eine Adresse vonwegen Piaffe verbessern? ich bin sicher, das wäre ein Trio das gut zusammen arbeiten könnte!
_________________
Loslassen hilft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiruna Karmina
User

Alter: 59

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 04.04.2012
Beiträge: 740
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2016 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zumal er aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung über einen schier unerschöpflichen "Werkzeugkasten" verfügt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
saltandpepper
Gast








BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2016 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Supertoll, butterfly ! Auch witzig, zu sehen, wie Dr. Ritter im ersten Clip versucht den Wunsch zu transportieren, dass er sich noch mehr nach hinten verlagert und es dabei selbst tut Laughing . wundervoll das Federn und die ganz ehrliche Aufnahme von Gewicht hinten. - auch wenn er sich einmal überhebt. Das kommt. Very Happy
Und im zweiten Clip noch besser ! Wirklich sehr schön ! Und sehr schön angeleitet!!!
Freut mich für dich! Jump1
Nach oben
Butterfly1
User

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 23.10.2008
Beiträge: 177
Wohnort: irgendwo

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2016 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für eure Rückmeldungen ihr Lieben. Ich finde die Veränderung an Hagall sehr spannend, merke auch beim Reiten einen großen Unterschied (wenn die Entwicklung bis zum nächsten Filmchen unterm Sattel anhält gibts einen Bericht in der Reitrubrik Wink ).

Ich dachte immer, die Piaffe entwickelt man erst, wenn das Pferd sehrsehrsehr weit ausgebildet ist, also reif dafür ist.
Bei Hagall sehe ich aber, dass es v.a. für Pferde mit körperlichen Handikaps quasi zur Balance- und Kraftschulung, zur Koordinations- und Konzentrationsschulung, um eine Idee zu bekommen, wo der Rücken, der Widerrist denn hin soll auch unter dem Reiter enorm hilfreich ist, die Piaffe früher zu entwickeln.
Unterm Sattel habe ich bislang vereinzelt mini diagonale Tritte angefragt mit dem Hauptaugenmerk darauf, den Rücken oben zu spüren und die Koordination zu verbessern. Das war wie ein Aha-Effekt für Hagall, seitdem ist der Rücken viel konstanter und stabiler oben Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiruna Karmina
User

Alter: 59

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 04.04.2012
Beiträge: 740
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Apr 2016 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Butterfly1 hat Folgendes geschrieben:
... mit dem Hauptaugenmerk darauf, den Rücken oben zu spüren und die Koordination zu verbessern. Das war wie ein Aha-Effekt für Hagall, seitdem ist der Rücken viel konstanter und stabiler oben Very Happy


Manchmal braucht das Pferd eben einen ungewöhlichen Anschubs, um sagen zu können: "... ah ... DAS meinst Du!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
saltandpepper
Gast








BeitragVerfasst am: Sa, 02. Apr 2016 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja Kiruna, das ist eigentlich ein sehr althergebrachtes/bewährtes Vorgehen und nicht wirklich " ungewöhnlich".
Gerade bei Pferden im Typ, der sich mit dem Heben des Rumpfes schwer tut und tendenziell zwischen den Schulter hängt( also nicht-Schwung-begabte), steht die Piaffe sinnvollerweise z.B. häufig vor der Galopparbeit, bzw.ermöglicht diese erst.
Nach oben
Kiruna Karmina
User

Alter: 59

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 04.04.2012
Beiträge: 740
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: Sa, 02. Apr 2016 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Da hast Du Recht.
Allerdings: in meinem reiterlichen Umfeld denkt jedoch niemand auch nur im Entferntesten an Piaffe. Schon gar nicht bei Freizeitpferden. Wie Butterfly schon erwähnt hat, ist die gängige Haltung: "das ist etwas für seeeeeeehr weit ausgebildete Pferde. Für Otto-Normal-Pferde und -Reiter absolut unerreichbar."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Butterfly1
User

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 23.10.2008
Beiträge: 177
Wohnort: irgendwo

BeitragVerfasst am: Mi, 27. Apr 2016 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Soooooooooo, wir waren wieder bei Hr. Ritter, dieses Mal leider ohne Begleitung, darum hab ich kein Filmchen für euch. Vielleicht ist demnächst das Wetter gnädig und ich filme daheim eine Runde.

Fazit, Piaffe eideutig besser als letztes Mal. Aber Hagall hängt immer noch zu sehr im Widerrist, deswegen kommt vorne die VH nicht hoch.
Wir haben Verschiedenes ausprobiert:
Die Reprisen deutlich kürzer, dafür ein kurzes deutliches Aufwärts-Rückwärtsweisen ins äußere Hinterbein, dabei sollen sich die Hanken beugen und der Widerrist heben. Auf die richtige Reaktion sofort ins Vorwärts reagieren.
Als nächstes in der Piaffe Ansätze zur Levade fordern, Hagal reagiert passend, aber DAS traue ich mich nicht allein, will nix vermurksen.
Dann haben wir unter dem Sattel ganze Paraden ins äußere Hinterbein geübt, sogenannter "Hankenbug", ähnlich dem Schulhalt von Branderup nur ohne abheben des Vorderbeins.

Heute dann die gestrigen Übungen durchgetestet, vorbereitet durch langsames Rückwärtsrichten mit touchieren der Kruppe, dass diese sich senkt im Rückwärtsrichten und die VH hoch kommt. Das war sehr einleuchtend für Hagall, danach klappte der ganze Rest gleich viel besser. Schlaues Pferdchen Very Happy Very Happy Very Happy
Reiten heute war auch klasse, Übungen, bei denen wir gestern noch rumgeeiert sind (Spiralvolten im Galopp=10m Volten kombiniert mit Übertreten nach außen oder Spiralvolten im Trab, auf der Mittellinie im Anschluss ganze Parade, sofort Hinterhandwendung, dann sofort Traversale und gleichzeitig antraben) klappten heute schon ziemlich gut, dieses Pferd macht echt süchtig Laughing Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wachtelhalterin
User

Alter: 25

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 18.01.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: Do, 28. Apr 2016 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Butterfly, es ist immer schön, wenn die harte Arbeit Früchte trägt. Ihr seit auf dem richtigen Weg, danke dass du uns daran teilhaben lässt!
_________________
Friede, Freude, Eierkuchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Handarbeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 7 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de