LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Testa Sättel...
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Ausrüstung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
birdy
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.12.2006
Beiträge: 452
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Mo, 19. März 2012 12:11    Titel: Testa Sättel... Antworten mit Zitat

http://www.testa-sattel.de/

--> kennt die wer?? Erfahrung?

Danke Razz

_________________
calme
avant
droit

Pferde sind Spiegel deiner Seele!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bianca12
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.03.2012
Beiträge: 16
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di, 20. März 2012 12:57    Titel: TESTA Sattel Antworten mit Zitat

Hallo Birdy,
ich habe seit ca. 7 Monaten einen Testa Safir. Mein Pferd läuft seither viel besser, der Trab ist lockerer geworden. Aber das wichtigste war die super tolle Sattelanprobe, denn noch niemals war ein Sattler hier am Stall, der uns allen die Bewegungszone der Vorhand so deutlich erklärt hat. Der Safir hat ein ganz weit zurück gestelltes Schulterkissen und ist schön kurz. Nur ärgere ich mich jetzt, dass ich nicht das ca. 200€ teurere Modell Safir S genommen habe. Vielleicht kann ich ihn ja wieder in Anzahlung geben und mir im Sommer den S kaufen, der hat nämlich französiche Kissen. Die Qualität ist gut, der Service auch, mein 2. und weiteres Kopfeisen war innerhalb 1 Woche nach Bestellung hier.Nur meinen alten Prestige haben die Testa-Leute nicht in Zahlung genommen, das war schade. Auf www.ichhabeeinpferd.com unter :
meine Sattelodyssee endete mit einem Testa-Sattel
www.ich-habe-ein-pferd.com/forums/2/2362895/ShowThread.aspx
steht ein interessanter Bericht einer Reiterin aus Wien oder Umgebung über Erfahrungen mit Testa! Meine ersten Erfahrungen mit Testa sind gut.
Schöne Grüße und schönes Reitwetter (ich geh jetzt nämlich ins Gelände)
Bianca


Zuletzt bearbeitet von Bianca12 am Do, 06. Feb 2014 17:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
birdy
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.12.2006
Beiträge: 452
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Di, 20. März 2012 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine Antwort !!

Bist du mit dem Service danach auch zufrieden? Habe gelesen, dass der Kundenservice nach dem Kauf eher schlecht als recht ist...

_________________
calme
avant
droit

Pferde sind Spiegel deiner Seele!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
birdy
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.12.2006
Beiträge: 452
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Sa, 31. März 2012 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant! Danke dir.
So etwas in der Art habe ich auch schon wenige Male gehört.

erst hui, dann pfui.... Rolling Eyes

_________________
calme
avant
droit

Pferde sind Spiegel deiner Seele!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bianca12
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.03.2012
Beiträge: 16
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi, 02. Mai 2012 20:15    Titel: TESTA Sättel Antworten mit Zitat

Hallo Louise,
schade, denn das klingt so, als hättest du etwas falsch gemacht oder deine Reklamationen nicht korrekt vorgetragen oder was auch immer. Mittlerweile sind bei uns am Stall schon 3 TESTA Sättel, ein FUN (ist super weich und sehr gut verarbeitet aber hatte 3 Monate Lieferzeit) und 2 Safir. Der FUN ist eine indiviuelle Bestellung für einen Frisen gewesen, sitzt und passt, die Safire sind perfekt und lassen die Pferde geil laufen dank super Schulterfreiheit.
Zum Kundendienst:(meine Stallkollegin wegen Nachkontrolle)
angerufen, nach1 Woche kam eine Mitarbeiterin,Kopfeisen umbauen lassen und Nachkontrolle gemacht,alles kostenlos. Allerdings musst sie ein Formular ausfüllen und erklären, was nicht stimmen würde, das war etwas mühsam.
Vielleicht einmal nett nachfragen, bevor man in Foren hetzt, das hilft meist.
Gerne übernehme ich das für dich, melde dich einfach bei mir, ich habe eben nur gute Erfahrungen gemacht und bestimmt kann ich für dich vermitteln, einen Versuch ist es wert.

Wie es in den Wald hinein ruft so schallt es auch zurück!!!
Eure
Bianca
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jodur
User

Alter: 45

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 17.09.2011
Beiträge: 13
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Do, 17. Mai 2012 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Alleine schon die Tatsache das ein Flachsitzer bestellt wurde und ein Tiefsitzer geliefert wurde,hätte den Verkäufer tätig werden lassen müssen und zwar sehr zeitnah.
Von hetzen kann ich hier nun wirklich nichts lesen.

Testa wird vom gleichen Hersteller wie etliche ,sagen wir mal ähnlich gelagerte Marken,wie ja schon geschrieben, im Ausland gefertigt.
Unterscheiden sollte man auch ob es sich beim Verkäufer um einen Sattler oder einen Saddlefitter handelt.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bianca12
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.03.2012
Beiträge: 16
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Aug 2012 06:02    Titel: immer noch super zufrieden mit meinem TESTA-Sattel Antworten mit Zitat

Hallo Jodur ,Louise und birdy
jetzt war nochmal eine Inspektion an meinem Sattel fällig.Und ich bin immer noch zufrieden, denn der Service war innerhalb von 2 Wochen nach meiner Anmeldung da. Mein Sattel brauchte doch noch ein anderes Kopfeisen, ich bin da zum wechseln zu blöd!! Das von damals hatte ich noch nicht selber eingebaut. Also, Kammerweite vermessen, Kopfeisen gewechselt, und mir gezeigt wie es geht, und alles ist gut.Und demnächst geht er zum Aufpolstern , sobald ich ihn entbehren kann.Oder ich tausche ihn doch, aber nicht gegen den Sky S sondern gegen den neuen Joy, denn, einige neue Modelle hatte er dabei, so gab es eine kleine Vorstellung hier am Stall.Ich kann nur sagen: tolle Beratung mit viel Wissen, und die neuen Modelle sind echt Spitzenklasse.
Eure Bianca
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leopold
User

Alter: 31

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 01.05.2013
Beiträge: 21
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do, 13. Feb 2014 18:09    Titel: Du hast ja hier schon über Testa-Erfahrungen gepostet Antworten mit Zitat

Hey,
ich hab jetzt erst gesehen, dass Du hier schon zum Thema Sättel gepostet hast. Schön, dass Du auch schon so lange zufrieden bist damit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bianca12
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.03.2012
Beiträge: 16
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di, 25. Feb 2014 08:18    Titel: meine Erfahrungen mit Testa sind weiter gut Antworten mit Zitat

Ja, ich kann auch jetzt noch immer sagen, das die Entscheidung gut und richtig war.Auch Rückfragen per Mail z.B. werden in kürzester Zeit beantwortet, du kriegst dann auch schnell einen Rückruf oder so(Hatte ich ja kürzlich wegen Nachkontrolle und polstern) Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
amara
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 02.04.2007
Beiträge: 1106
Wohnort: Ravensburg

BeitragVerfasst am: Di, 25. Feb 2014 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ich hatte jetzt 1 Woche einen Test-Testa Laughing und war nicht wirklich zufrieden. Der Sattel drückt mich am Oberschenkel, der Baum ist also zu breit (jedenfalls breiter als viele anderen Sättel). Confused
Eine Lösung dafür gibts erst mal nicht. Die Beratung war aber nett und ausführlich. Ich bin aber auch ziemlich klein, andere Reiter stört das vielleicht gar nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-Tanja-
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.10.2007
Beiträge: 3995
Wohnort: Pfinztal

BeitragVerfasst am: Di, 25. Feb 2014 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann nur vom Hörensagen berichten, was mir jemand im Bekanntenkreis erzählt hat: erste Beratung top, dann wurde ein von der Bestellung völlig abweichender Sattel geliefert. Der Verkäufer kam ewig nicht bei, Sattel wurde nicht genutzt, ging auch wegen deutlicher Passformmaengel nicht. Nach Monaten dann wurde der Sattel endlich zurückgenommen, dafür 1.000 EUR Leihgebühr verlangt. Sache ist zwischenzeitlich vor Gericht.
_________________
lg, Tanja

Reiten ist nicht weiter schwierig, solange man nichts davon versteht.
Aus: "Vollendete Reitkunst", Dr. Udo Bürger, 1959
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kathili
User

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 22.11.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Coburg

BeitragVerfasst am: Mi, 05. März 2014 13:18    Titel: Hier fand jetzt eine Testa-Rückenvermessung statt Antworten mit Zitat

Also ich war nur Zuschauer. Aber die Vermessung dieses schwierigen Rückens war sehr komplex und ausführlich. Starke Atrophie und ein tiefer Rücken durch einen völlig falschen Sattel der letzten Jahre. Die Vermessung brachte diese Probleme alle ans Licht. Unsere gemeinsame Physiotherapeutin war auch dabei, sie hatte Testa empfohlen. Nach fast 3 Std. und einigen Sätteln zum Probieren hat sie einen Testa Safir gekauft. Sie hat den Testattel für 4 Wochen kostenlos behalten dürfen und bekommt dann den Safir in schwarz. Ich kann nur sagen, dass sie sehr zufrieden ist und gute Erfahrungen mit Testa gemacht hat, bisher die besten überhaupt.Sie ist sehr glücklich damit, das Pferd läuft nach einer endlosen Sattelsuche erstmals wirklich locker und schnaubt direkt ab.Sie ist nicht meine Reitschülerin, daher kann ich nicht beurteilen, wie das Pferd sonst so gelaufen ist, aber was ich jetzt gesehen hab war echt gut. Wenn die wieder kommen mit dem Sattel gibt es hier weitere Termine, ich bin dann auch dabei. Vielleicht machen die ja mal einen Hof-Termin bei uns,das wäre mal ganz gut für so machen Reiter und so manches Pferd.

Allerdings, wenn sie den Sattel nicht mehr brauchen kann weil der doch nicht passt,kann sie ihn auch eintauschen oder zurück geben und nur die Leihgebühr von 25,-€/Woche bezahlen, das ist o.k. finde ich.

Für 1000,-€ Leihgebühr muss sie den dann ja schon 10 Monate reiten,das wäre dann auch korrekt, denn wer will so einen Sattel zum vollen Preis kaufen? Für einen 10 Monate benutzten sattel würde ich auch immer einen Nachlass von 800,- bis 1000,-€ haben wollen, der ist dann ja richtig gebraucht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bianca12
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.03.2012
Beiträge: 16
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So, 08. Jun 2014 12:35    Titel: Super zufrieden mit Testa: die haben den Sky eingetauscht Antworten mit Zitat

Jetzt hab ich meinen alten Testa Sattel eingetauscht und den ganz neuen JOY Sweemo mit dem stufenlosen Verstellsystem und einer riesen Schulter-freiheit. Das durchlaufende Kissen ist einfach genial weich.
Für den alten Sky hab ich noch richtig viel bekommen, das ist der Vorteil bei Testa, die sind gebraucht noch echt teuer. Das ganze war eigentlich Zufall, denn der Chef war hier auf dem Hof und hatten eine Beratung zusammen mit einer Osteopathin an einem Friesen mit enormer Schulterproblematik. Da sah ich wieder die schönen neuen Modelle und hab einfach mal gefragt, was ich denn noch so für den Sky bekäme, und jetzt hab ich ihn, meinen Traum JOY. Er wurde noch hier umgepolstert, und passt perfekt.
Wink Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kathili
User

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 22.11.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Coburg

BeitragVerfasst am: Mo, 23. Jun 2014 05:43    Titel: Testa-Sattel für mein Schulpferd Antworten mit Zitat

Ich hab jetzt auch einen Testa-Sattel gekauft. Mein Schulpferd - also mein Dreamer- lief echt nicht mehr so klar und war in einer Verweigerungs-Haltung, wo die Schüler nichts für konnten. Ich hab dann bei dem letzten Service-Besuch von Testa einfach mal einen Sattel auflegen lassen, das war echt enorm. Viel besserer Trab, absolute Freiheit der Schulter und bessere Vorhandaktion. Das hab ich so allerdings auch nicht erwartet.Jetzt am Wochenende war hier Tag der offenen Tür, viele Reitschüler und Besucher, ich bis sooo froh, mit diesem schicken und genialen Sattel aufwarten zu können. Es ist ein Testa Safir SW in Style braun/braun. Also ich hab jetzt echt auch gute Erfahrungen mit diesem Testa-Sattelkonzept gemacht.
Mal sehen, ob ich mir demnächst auch für Jesse einen leisten werde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bianca12
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.03.2012
Beiträge: 16
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do, 08. Jan 2015 17:40    Titel: gute Erfahrungen mit meinem Testa Sattel- Antworten mit Zitat

Hey Kathi, lange nichts gehört.
Wie sieht es denn aus mit deinem Sattel? Ich hatte jetzt den Nachkontroll-Service und bin echt super froh dass ich trotz einiger Unkenrufen den Testa-Sattel gekauft hab.
Ich war auf der Pferd & Jagd am Testa Stand und war erst echt enttäuscht, denn da war eine Aushilfe ( Schirmer oder so ähnlich) die überhaupt keine Ahnung hatte. Aber dann kam Frau Mayr - glaube die Chefin- und hat sich um mich gekümmert. Die kennt sich aus, aber die hat meine Fragen nach den neuen Modellen dann doch wieder weiter gegeben. Letztlich hab ich einen Vortrag im Ring von Herrn Stamm gehört, das war echt super. Die hatten ein angemaltes Pferd im Ring. Im Experten-Forum neben dem Testa-Stand beim Nachfolger von Equo-Vadis hab ich dann noch mehr von den neuesten Fachvorträgen mit gekriegt.
Echt klasse die Messe, immer wieder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Ausrüstung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de