LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zur Diskussion gestellte Ritte die gefallen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 581, 582, 583, 584  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6879
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Fr, 29. Sep 2017 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Rapunzel hat Folgendes geschrieben:
Ich finde, dass der sich auch ganz toll setzt in den versammelten Lektionen. Es wird ja auch immer gern behauptet, dass die angezüchteten Mega-Bewegungen immer auf Kosten der Versammlungsfähigkeit gehen.


Bewegung hat doch mit Versammlung nicht unbedingt zu tun - wenn das Gebäude die Versammlungsfähigkeit hergibt, dann liegt es noch an der Ausbildung, ob sie gefördert wird. Wird wirklich argumentiert, dass die Pferde mit mehr Bewegungspotenzial sich schlechter versammeln KÖNNEN? Wobei oft ja junge Pferde mit so exorbitant irren Bewegungen erstmal nicht so sehr Versammlung zeigen, sondern eher schieben hinten.

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fortissimo
User

Alter: 48

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.06.2012
Beiträge: 726
Wohnort: Vreden

BeitragVerfasst am: Fr, 29. Sep 2017 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Einen klasse Sitz hat die Reiterin! Und eine ganz leichte Hand. Einfach schön, sich das anzuschauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6879
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Fr, 29. Sep 2017 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Was ganz anderes - Working Equitation auf einem anderen Kontinent:


https://www.youtube.com/watch?v=wolC_MXB4H4

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rapunzel
User




Anmeldedatum: 09.10.2006
Beiträge: 2337


BeitragVerfasst am: Fr, 29. Sep 2017 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

Das sind so rattengeile Pferde, ich verstehe gar nicht, wie man Spanier denen vorziehen kann für die WE. Die sind tausendmal athletischer. Haben auch irgendwie ganz wenig mit dem zu tun, was hierzulande als Criollo gehandelt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mor
User

Alter: 97

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 02.09.2011
Beiträge: 25
Wohnort: Mittelholstein

BeitragVerfasst am: Fr, 29. Sep 2017 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr, sehr beeindruckend und ein wahnsinnig tolles, mitarbeitendes Pferd. Der Sitz fällt wohl eher unter funktionell denn lehrbuchgemäss Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julia
Moderator

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 28.01.2008
Beiträge: 3778
Wohnort: Raum Lueneburg

BeitragVerfasst am: Fr, 29. Sep 2017 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Finchen hat Folgendes geschrieben:
Rapunzel hat Folgendes geschrieben:
Ich finde, dass der sich auch ganz toll setzt in den versammelten Lektionen. Es wird ja auch immer gern behauptet, dass die angezüchteten Mega-Bewegungen immer auf Kosten der Versammlungsfähigkeit gehen.


Bewegung hat doch mit Versammlung nicht unbedingt zu tun - wenn das Gebäude die Versammlungsfähigkeit hergibt, dann liegt es noch an der Ausbildung, ob sie gefördert wird. Wird wirklich argumentiert, dass die Pferde mit mehr Bewegungspotenzial sich schlechter versammeln KÖNNEN? Wobei oft ja junge Pferde mit so exorbitant irren Bewegungen erstmal nicht so sehr Versammlung zeigen, sondern eher schieben hinten.



Schieben tun zunächst alle Pferde in jungen Jahren. Sonst bräuchte es keine guten Reiter die da ein "sich tragen" herausreiten.....

_________________
Liebe Grüße, Julia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klassikfjord
User

Alter: 34

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 26.03.2016
Beiträge: 78
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Fr, 29. Sep 2017 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm bin ich die einzige, der Quarterback gar nicht so gut gefällt in dem aktuellen Video?

Natürlich ist das alles andere als schlecht geritten.

Allerdings finde ich für einen Hengst im Training die Hinterhand im Verhältnis zur Vorhand nicht besonders gut bemuskelt. Die Hinterhand könnte aktiver und flüssiger sein (gerade, wenn man das Video als 3-Jähriger ansieht, wo ist denn die Lockerheit hin??). Der Kopf ist war vor der Senkrechten, jedoch wirkt die Vorhand nicht relativ aufgerichtet, sondern eher spannig.

Das ist schon Jammern auf hohem Niveau, aber er wirkt mir insgesamt doch etwas hinter seinem Potential zurückgeblieben.

_________________
Ponyreiter aus Überzeugung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6879
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Sa, 30. Sep 2017 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Rapunzel hat Folgendes geschrieben:
Das sind so rattengeile Pferde, ich verstehe gar nicht, wie man Spanier denen vorziehen kann für die WE. Die sind tausendmal athletischer. Haben auch irgendwie ganz wenig mit dem zu tun, was hierzulande als Criollo gehandelt wird.


Öhm, das was hierzulande - und weitestgehend in Spanien inzwischen - als "Spanier" gehandelt wird, hat a mit dem was eigentlich das spanische Arbeits-/Stierkampfpferd war auch nicht wirklich was zu tun. Laughing Cool Unter den PRE gibt es auch noch wenige wirklich gut gebaute, athletische Pferde im Heimatland, ebenso bei den Lusitanos. Und Criollos als sie dann vor zig Jahren anfangs nach Deutschland kamen... da war es wohl wie mit den PRE und PSL auch: die besten wurden ganz sicher nicht ins Ausland verkauft, eher im Gegenteil.

Eine Züchterin zeigte mir kürzlich ein Foto von einem für sie interessanten Fohlen. Von der Mama war nur die HH zu sehen und ich konnte kaum glauben, dass es PRE waren. Gute Winkelung, eben für solchen Einsatz wie im Video, ist eher die Ausnahme als Regel leider.



Zu Quarterback:
hm, eigentlich ein schöner Ritt. Aber so richtig ... ich weiß nicht mal was mich stört. Klar, Sitz und Hand der Reiterin - hach. Ein Lichtblick. Pferd nicht so wurstelig eng gezurrt, mal wirklich schön anzusehen.
Es wirkt trotzdem irgendwie als gehöre die HH oft nicht zum Rest des Pferdes, und ich versuche mir vorzustellen, wie es aussähe ohne den massigen Hals - glaube dann sähe es aus als würde das Pferd nach vorne unten geritten werden. Kann wie immer schlecht beschreiben was genau ich seltsam finde. Confused

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6879
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Sa, 30. Sep 2017 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ah, vergessen: im Schritt habe ich immer gedacht es hakt irgendwo im Pferd, die Schritte fließen nicht, er tippelt vorne irgendwie.

Das Video von ihm wurde als nächstes bei Youtube direkt gestartet:

https://www.youtube.com/watch?v=YS_ZOTXyT9M

ab 1:10 in der Diagonalen ... das sieht doch nicht gesund aus!?

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6879
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Di, 10. Okt 2017 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Der Ritt ab 8:45 gefällt mir, aber vorrangig gefällt mir die Info, die es dazu gibt: erfolgreiches Pferd bis Intermediate (? - bin nicht sicher, ob es die amerikanischen Prüfungen sind) in der Dressur siegreich, dann wegen dem großen Springtalent verkauft an John Whitacker und mit ihm erfolgreich, zuletzt wenn ich es richtig verstanden habe dann wieder nach Portugal - und im Video erstes Mal seit einiger Zeit wieder in der Dressur von einem fremden Reiter geritten. So vielseitig sollte ein Pferd doch sein, oder?

https://www.youtube.com/watch?v=jn8KqdERSIg

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lescue
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 154
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di, 10. Okt 2017 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist der berühmte Hengst Novilheiro, einer DER Lusitano-Stempelhengste schlechthin. Ausgebildet hat ihn damals der geniale JP Giacomini, der hier schon sehr kontrovers diskutiert wurde Cool
_________________
Grüsse aus Hamburg,

Leonie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6879
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Do, 12. Okt 2017 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Da JP G selber das Video kommentiert und sagt, dass er ihn ausgebildet hat, ist das recht offensichtlich - es geht in dem Video ja nur um von ihm gerittene Pferde. Laughing
_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6879
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Fr, 22. Dez 2017 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Als angenehmes Gegenbeispiel zum Ritt von IW bei gleicher Veranstaltung habe ich diese beiden empfunden:

https://www.youtube.com/watch?v=Nx_rhJ9cFr8

Die Diskussion, ob da nun die Platzierungen gerechtfertigt waren, mag ich nicht führen, klar gibt es in dem Ritt kleine Patzer, aber darum geht es hier ja nicht, und der Gesamteindruck ist mir allemal sehr recht.

(editiert: dieser Ritt war wohl Siegerritt, ich will ihn nicht vergleichen, mich hat nur die HH im Trab gewundert, gleich zu Anfang ab sec. 15 etwa - mich würde freuen zu lesen, ob andere das auch so sehen, oder ich nen Knick in der Optik habe: sind die HB nicht ungleich lange in der Luft?)

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Puppa99
User

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 03.12.2015
Beiträge: 192
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Mo, 25. Dez 2017 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hach, schöner Ritt von Hubertus Schmidt. Auf den Trab habe ich jetzt aber ehrlich gesagt nicht geachtet. Youtube führte dann direkt noch mehr Burgpokal-Videos auf, darunter Ingrid Klimke mit Franziskus im Prix St. George von 2016: https://www.youtube.com/watch?v=hCJx9hKBxdw

Ich finde es einfach toll, wie sie grinst, als Franziskus nach dem Grüßen ungestüm den Kopf schüttelt und los will. Ein toller Ritt, und bestimmt nicht einfach, wenn einem so ein Hengst etwas "von der Fahne" läuft. Und springen kann er auch! Man sieht einfach, wieviel Spaß Ingrid bei dem Ritt hatte. Da musste ich auch die ganze Zeit grinsen.

Franziskus durfte ich schon bei einem der öffentlichen Trainings bei Ingrid Klimke live sehen. Da bewegte einer der Auszubildenden den Hengst zunächst auf der Rennbahn. Kommentar von Ingrid: Der mutige junge Mann wärmt den jetzt erstmal auf. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6879
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Mo, 25. Dez 2017 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, ich habe den Link von dem mir komisch erscheinenden Trab gar nicht eingestellt, war ja nicht der Ritt von HS. Shocked

https://www.youtube.com/watch?v=EoDxqFHfFmA

Dieser war es, ich habe es verwechselt, in der Prüfung wo HS 2. wurde hat IW gewonnen, nicht I Freese.
Ich finde bei diesem Ritt und auch bei dem anderen im gleichen Jahr den Trab an manchen Stellen hakelig.

(IK und Franziskus machen keine Frage Spaß zu schauen! Und ich kann mir vorstellen, dass der Herr ein Kraft- und Energiebündel mit Entschlußfreudigkeit ist)

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 581, 582, 583, 584  Weiter
Seite 582 von 584

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de