LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Oliver Hilberger – Gymnastizierende Arbeit an der Hand
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Rezensionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Josatianma
Admin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 11915
Wohnort: Reichshof

BeitragVerfasst am: Di, 26. Aug 2008 07:30    Titel: Oliver Hilberger – Gymnastizierende Arbeit an der Hand Antworten mit Zitat

Oliver Hilberger – Gymnastizierende Arbeit an der Hand – Schritt für Schritt zu Losgelassenheit und Selbstvertrauen.

Broschiert: 159 Seiten
Verlag: Cadmos (März 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3861274493
ISBN-13: 978-3861274490
Preis: 19,90 Euro

Endlich ein Buch für den Einsteiger in der Handarbeit! Dieses Buch hätte ich mir für die Zeit, in der ich die ersten Schritte in der Handarbeit gemacht habe, an die Hand gewünscht.

Nach einer kurzen Einleitung über die Geschichte und Vorteile der Handarbeit für Mensch und Pferd geht es über die Ausrüstungsgegenstände zur Basisarbeit und von dort zu den ersten Lektionen wie Schulterherein und Travers/Renvers an der Hand. Die Erklärungen des Autors sind mit Bildern oder Zeichnungen unterstützend dargestellt. Die Hilfengebung am Kappzaum wird zusätzlich zur Hilfengebung auf Trense erklärt. Hier finden sich feine Unterschiede, die Herr Hilberger sehr schön herausarbeitet.

Besonders eindrücklich ist auch der Hinweis von Herrn Hilberger, dass Handarbeit viel mit gegenseitigem Respekt zu tun hat, da der Mensch in den Individualbereich des Pferdes hineingelangt. Auch sonst merkt man dem ganzen Buch an, dass es von einem Menschen geschrieben wurde, der sehr feinfühlig und korrekt mit seinem Pferd umgeht.

Im Kapitel der Basisarbeit werden die Grundposition, Trensenführung und Gertenhaltung und biegende Übungen an Trense und Kappzaum erklärt. In „Das Pferd in Bewegung“ wird nun das erste Angehen, das Anhalten und verschiedene Bahnfiguren sowie das Rückwärtsrichten beschrieben. Das Schulterherein, das Travers und die Traversale werden in drei Kapiteln ausführlich erläutert. Auch für bereits weiter fortgeschrittene „Handarbeiter“ interessant ist das Kapitel „Kombinierte Seitengänge“. Hier werden die unterschiedlichsten Kombinationen aus Seitengängen vorgeschlagen. Die einzelnen Übungsreihen sind sicherlich nicht einfach nachzumachen, aber Stück für Stück erarbeitet helfen sie sicherlich allen Beteiligten sich weiterzuentwickeln: körperlich und geistig. In der weiterführenden Arbeit werden noch die Übergänge und die Schaukel an der Hand angerissen. Ein Ausblick macht Lust auf mehr und lässt die Hoffnung aufkommen, dass Herr Hilberger hierfür einen zweiten Band seines Buches schreibt.

Die einzelnen Kapitel sind farblich gekennzeichnet. Die Bilder sind allesamt gut ausgewählt und durch bunte Pfeile werden die Erklärungen bestens unterstützt.

Ich kann das Buch nur jedem, der gemeinsam mit seinem Pferd Spaß an der Handarbeit entwickeln möchte, empfehlen.

_________________
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ottilie
User




Anmeldedatum: 22.06.2007
Beiträge: 5397
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: Di, 26. Aug 2008 08:00    Titel: Antworten mit Zitat

*Buchaufderlistenotiert*

Ok, wenn ich irgendwann günstig in der elektronischen Börse eine Fahrleine ergattere, werde ich mich mal mit der Thematik befassen - wird langsam Zeit.
Hört sich zumindest gut an. Wenn ich jetzt noch die DVD von Piet Dingenskirchen wiederfinde, hätte ich dann ja alle theoretischen Voraussetzungen zusammen...
Grüsse von
ottilie

_________________
Es grüsst ottilie
~~~~~~~~~
Wo die Kraft anfängt, hört das Gefühl auf (Moshe Feldenkrais)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josatianma
Admin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 11915
Wohnort: Reichshof

BeitragVerfasst am: Di, 26. Aug 2008 08:21    Titel: Antworten mit Zitat

@ottilie: Für die Handarbeit brauchst du eine Trense mit Zügeln und eine Gerte, gutes Schuhwerk, Kondition kommt mit der Zeit und nicht zu vergessen - ein Pferd. Mehr nicht. Keine langen Leinen oder ähnliches.
_________________
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ottilie
User




Anmeldedatum: 22.06.2007
Beiträge: 5397
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: Di, 26. Aug 2008 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ups - wieder nicht gescheit gelesen Embarassed
War in Gedanken beim Langzügel...
ottilie

_________________
Es grüsst ottilie
~~~~~~~~~
Wo die Kraft anfängt, hört das Gefühl auf (Moshe Feldenkrais)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Filzi
User

Alter: 36

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.02.2008
Beiträge: 2711
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Di, 26. Aug 2008 09:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Buch schon länger.

Ist wirklich super genial!

_________________
"Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg." Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skjolli
User

Alter: 28

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 13.10.2007
Beiträge: 87
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Di, 26. Aug 2008 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hab das Buch auch schon einige Zeit lang und schaue immer wieder gerne rein Smile

Kann es nur empfehlen, die Lektionen sind super beschrieben und bebildert. Macht auf jeden Fall Lust auf die Handarbeit. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thisbe
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 14.01.2007
Beiträge: 845
Wohnort: Vorpommern

BeitragVerfasst am: Di, 26. Aug 2008 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja, das klingt gut.
Kommt auch auf meine Liste. Gleich nach dem Sattel. Oder doch davor? Rolling Eyes

_________________
In der Seele des Pferdes findest du Saiten, die lange in dir nachklingen.
(Gunnar Arnarson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
summer
User

Alter: 35

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 06.12.2007
Beiträge: 513
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Di, 26. Aug 2008 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

ich habs auch seit kurzem - finde auch wirklich gut - va die vielen bilder und die schritt für schritt erklärungen sind super.
_________________
Sei deines Pferdes Gang unter dir wie die Bahn eines Sterns.
In deiner fühlenden Hand,deinem schwingenden Leib,deinem schwebenden Herzen liegt Kurve&pfeilgerader Weg,liegt Anfang&Ende,liegt die unermessliche Poesie der Bewegung,liegt die lebendige Kraft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kallisto
User

Alter: 34

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 2960
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Do, 28. Aug 2008 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Finde das Buch auch informativ und schön bebildert. Die Entwicklung des kleinen Arabers (der auf fast allen Fotos zu sehen ist) vom Senkrücken dreijährig bis zum belastbaren Reitpferd ist sehr positiv (auf den letzten Seiten). Als Einsteigerbuch durch die vielen Bilder gut geeignet. Auch die beschriebenen Übungsreihen machen Lust auf mehr. Für den Preis hat man fairen Inhalt.

LG Susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minou
User

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.09.2007
Beiträge: 757
Wohnort: Bavaria

BeitragVerfasst am: Sa, 30. Aug 2008 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab`s auch schon ein paar Wochen.
Tolles Buch, sehr zu empfehlen!

Carola

_________________
******
Indem uns das Pferd sein Vertrauen schenkt, fordert es uns zu einer disziplinierten Reitweise auf. Charles de Kunffy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gimufi
User

Alter: 32

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 18.01.2008
Beiträge: 103
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Fr, 19. Sep 2008 06:51    Titel: Antworten mit Zitat

Der Araber ist nicht klein (wirkt vielleicht durch den Senkrücken so), hat sich aber in der Tat sehr schön entwickelt Wink.
_________________
Es ist besser, ein paar Fragen zu kennen, als alle Antworten. (James Thurber)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nakim
Gast








BeitragVerfasst am: Fr, 19. Sep 2008 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

ich habs durch den Tip hier gekauft und bin absolut begeistert. Sehr gut umzusetzen und sehr gut erklärt und aufgebaut. So ein Buch hat schon lange gefeht.l
Nach oben
Everl
User

Alter: 45

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 01.12.2007
Beiträge: 307
Wohnort: im Münchener Norden

BeitragVerfasst am: Fr, 19. Sep 2008 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mir das Buch nun auch zugelegt und bin schon von den ersten Kapiteln sehr begeistert - danke für den super Tipp !
Very Happy

Weiß jemand, wann / wo Hr.Hillberger Kurse anbietet ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
smilla
User

Alter: 33

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 21.03.2007
Beiträge: 2101
Wohnort: Rhein- Neckar

BeitragVerfasst am: Fr, 19. Sep 2008 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

So, nun kommt das also wirklich auf die Geburtstags-Wunschliste!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Medora
User

Alter: 48

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 3278
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: Fr, 19. Sep 2008 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich nur auch nochmal unterstreichen: wirklich ein klasse Buch!!!

Medora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Rezensionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de