LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Baumlose Sättel - 2010 :-)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 59, 60, 61, 62  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Ausrüstung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stef
User

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 05.01.2010
Beiträge: 781
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Do, 02. Sep 2010 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

das war auch meine Frage...
_________________
Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, aber als Mensch unersätzlich (Johannes Rau)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
KilKenny
User

Alter: 34

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 01.05.2010
Beiträge: 124
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: Sa, 04. Sep 2010 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich. ich hatte mal den barocksattel von Innova hier. Die Wirbelsäulenfreiheit war nur ca 3 cm! Die Kissen sind nicht zum Kletten und der Widerrist wird komplett gequetscht von recht und links. Ich fand das es garnicht ging! Habe dan auch ganz schnell zurück geschickt!

Bin übrigends immernoch Barefoot glücklich! Habe seid einer woche noch ein anderes Pad weil der Sattel anfing zu rutschen. Mit dem neuen Pad ist aber auch das Problem erledigt!
Ich bin immernoch zu 100 Protent zufreiden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Filzi
User

Alter: 36

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.02.2008
Beiträge: 2711
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Sa, 04. Sep 2010 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir ist es genauso. Ich hätte auch nie gedacht, dass so ein Sattel eine Lösung sein kann. Ich murkse zwar noch etwas mit den Einlagen herum, weil ich den Schwerpunkt verändern mag, aber Mausi Maus liebt den Sattel.

Der Trapezmuskel baut sich immer mehr auf und die Kuhlen sind fast weg.

_________________
"Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg." Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JEF
User

Alter: 39

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.03.2008
Beiträge: 48
Wohnort: Haag i. OB

BeitragVerfasst am: So, 05. Sep 2010 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen an Euch Baumlos-Reiter!

Ich hab jetzt nicht alle Seiten durchgeackert, das hol ich dann noch nach.

Meine Frage:
Hat hier irgendjemand nen Barefoot Atlanta und kann mir dazu bisschen was über das Sitzgefühl sagen?
Ich hatte vor ein paar Jahren nen Cherokee und bin mit den Beinen nicht so wirklich ans Pferd gekommen, daher die Überlegung, ob das mit dem Atlanta evtl. anders ist...

Danke schonmal!

_________________
Liebe Grüße

Jasmin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KilKenny
User

Alter: 34

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 01.05.2010
Beiträge: 124
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: So, 05. Sep 2010 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Den Cherokee habe ich an den Beinen unten Rasiert! kein scherz! das Fell nimmt soooo viel druck weg! Seitdem komme ich super klar! Laughing Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Filzi
User

Alter: 36

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.02.2008
Beiträge: 2711
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: So, 05. Sep 2010 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin den Arizona (ist dem Atlanta ähnlich) eine zeitlang geritten. Bin eigentlich ganz gut mit den Beinen ran gekommen, aber durch die breiten Fender hat mich mein Pferd trotzdem nicht so gut gespürt. Reite nun den London, da ist es mit Abstand am Besten.
_________________
"Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg." Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JEF
User

Alter: 39

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.03.2008
Beiträge: 48
Wohnort: Haag i. OB

BeitragVerfasst am: Mo, 06. Sep 2010 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Danke schon mal für die Antworten

@Filzi
Kann das daran liegen, dass du eher Dressur- wie Westernsättel gewöhnt bist?

_________________
Liebe Grüße

Jasmin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Filzi
User

Alter: 36

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.02.2008
Beiträge: 2711
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Di, 07. Sep 2010 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Kann durchaus sein, ja!
_________________
"Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg." Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
woody
User

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 20.03.2008
Beiträge: 79
Wohnort: bei hannover

BeitragVerfasst am: Mo, 20. Sep 2010 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

hi
ich habe den nevada und keine probleme die beine ans pferd zu kriegen.
sitzgefühl ist super.
lg
annette
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Traumdauterin
User

Alter: 31

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.01.2009
Beiträge: 1607
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Do, 06. Jan 2011 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hätte evtl die Möglichkeit, einen gebrauchten Startrekk Espaniola zu bekommen. Er ist allerdings in S1, ich hab Hosengröße 38/40, passt man da gut rein? Kann ihn leider vorher nicht Probe reiten, da zu weit weg.
_________________
Frage mich nach der Poesie in der Bewegung, Schönheit, Intelligenz und Kraft und ich zeige Dir ein Pferd.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
A.T.
User

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Taunus

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2011 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Habe da auch mal eine Frage bzgl. den Dressurmodellen bei den baumlosen Sätteln.
Da ich in den letzten Monaten doch vermehrt Dressur reite, muß zu meinem Startrekk Comfort (mit dem ich sehr zufrieden bin, aber dressurmäßig an seine Grenzen stösst) noch ein Dressur-Modell her.
Nun bin ich unsicher, was für uns das geeigneste wäre...
Startrekk Dressur (Favorit) mit Wollkissen oder Klettkissen ?
Trekker Master II
Freeform Elite
Barefoot London

Pferd hat einen mittleren Widerrist und ordentlich Schwung i.d. Sattellage.

Freue mich auf Antworten Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiwi
User

Alter: 34

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 14.10.2010
Beiträge: 137
Wohnort: Mitten in Deutschland

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2011 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand Erfahrungen mit dem Lammfellsattel Iberica von Christ?

Ich suche etwas, was dem Reiten ohne Sattel sehr nahe kommt, aber ohne dass jedes Mal meine Hose danach aussieht wie das Pferd selbst Sad
Habe es schon mit Schabracke-Longiergurt-Kombi versucht, aber da sitze ich zu weit hinten und kann durch den Gurt nicht weiter vor rutschen. Das dürfte ja bei einem Fellsattel nicht der Fall sein oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra
User

Alter: 54


Anmeldedatum: 25.09.2006
Beiträge: 132
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Jun 2011 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kiwi,

ich habe den Iberica von Christ und bin super zufrieden damit. Kommt dem "ohne-Sattel-Feeling" sehr nah, man hat aber in Endeffekt doch wesentlich mehr Halt als ganz ohne und die Hose bleibt schön sauber.
Ich bin im Moment fast ausschließlich damit im Gelände unterwegs, meistens sogar mir Handpferd, und fühle mich immer sicher (natürlich ohne Bügel, obwohl man da wohl welche ranmachen könnte).

lg Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Filzi
User

Alter: 36

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.02.2008
Beiträge: 2711
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Do, 16. Jun 2011 00:16    Titel: Antworten mit Zitat

A.T. hat Folgendes geschrieben:
Habe da auch mal eine Frage bzgl. den Dressurmodellen bei den baumlosen Sätteln.
Da ich in den letzten Monaten doch vermehrt Dressur reite, muß zu meinem Startrekk Comfort (mit dem ich sehr zufrieden bin, aber dressurmäßig an seine Grenzen stösst) noch ein Dressur-Modell her.
Nun bin ich unsicher, was für uns das geeigneste wäre...
Startrekk Dressur (Favorit) mit Wollkissen oder Klettkissen ?
Trekker Master II
Freeform Elite
Barefoot London

Pferd hat einen mittleren Widerrist und ordentlich Schwung i.d. Sattellage.

Freue mich auf Antworten Wink


Mit dem Barefoot London wirst du dressurmässig sehr schnell an deine Grenzen stossen. Sattel total ok, aber mMn nicht zum Dressur reiten geeignet.

_________________
"Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg." Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finola
User

Alter: 46

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.03.2007
Beiträge: 61
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: Mi, 23. Nov 2011 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand hier Erfahrungen mit dem Freeform Elite und kann was dazu sagen??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Ausrüstung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 59, 60, 61, 62  Weiter
Seite 60 von 62

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de