LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gladiator Plus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Fütterung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Josatianma
Admin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 11883
Wohnort: Reichshof

BeitragVerfasst am: Di, 03. März 2009 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Vor dem Einsatz von Gladiator Plus wurde ich vorgewarnt, daß es zu Nebeneffekten kommen kann. Es können Erkrankungen ausbrechen, die schon länger im Körper schwelen, aber nicht rauskommen. Bei Pico hat das rechte Auge ziemlich angefangen zu tränen.
_________________
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lescue
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 153
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi, 04. März 2009 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, mit dieser Warnung sichert man sich ja nach allen Seiten ab.... find ich recht geschickt Wink .
_________________
Grüsse aus Hamburg,

Leonie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josatianma
Admin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 11883
Wohnort: Reichshof

BeitragVerfasst am: Mi, 04. März 2009 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

@lescue: Es wird auch bei Globuli vor der Erstverschlimmerung gewarnt, warum bei solch einem Mittel nicht?
_________________
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Preferida
User




Anmeldedatum: 04.10.2006
Beiträge: 698
Wohnort: Brilon/Bochum

BeitragVerfasst am: Do, 05. März 2009 08:10    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bin bislang damit sehr zufrieden.
Habe gestern eine Flasche bekommen für unsere Frühjahrskur.
Die Erfolge waren letztes Jahr so gut, dass ich das Ölschmieren etc... lassen konnte und es reichte nur noch einmal am Tag Fliegenspray auf die betroffenen Stelle zu sprühen und die Biester abzuhalten.
Daher werden wir es dieses Jahr auch wieder benutzen.

_________________
Hab also acht, Reiter, auf
dich selbst. Ist dein Pferd
stützig, heftig, ungefügig,
so dürfen wir kecklich die
Behauptung aufstellen,
dir gebricht es an
liebenswürdigem Charakter
und richtiger Methode
(Francois Baucher)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LaBuscadora
User

Alter: 53

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 12.03.2008
Beiträge: 120
Wohnort: Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: Di, 17. März 2009 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hier könnt Ihr verfolgen, wie die kommende Sommerekzem Zeit mit der Gladiator Plus Behandlung bei uns verläuft:
Das-Sommerekzem: Dokumentation 2009 Bonito

VG Kerstin

_________________
Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. [Albert Einstein]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Max1404
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 13.06.2010
Beiträge: 2259
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Do, 10. März 2011 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

So, dann mache ich hier mal weiter ... Smile

Ich habe vor einigen Jahren im Frühjahr zum Fellwechsel Gladiator Plus gefüttert und keine Veränderung festgestellt. Dafür wars mir damals zu teuer.
Im letzten Winter ist mein altes Pferd (damals 26/27 Jahre alt) ganz schön heftig zusammengefallen, und es hat Monate gedauert, um ihn wieder aufzufüttern.
Ich habe ihm im November wieder eine Flasche gekauft, und zur Zeit verfüttere ich die Reste der 2. Flasche. Bis jetzt hat er nicht abgenommen und ist quietschfidel. Das einzige, was ich noch gegenüber dem Vorjahr geändert habe war, ihn etwas wärmer einzudecken, damit er besser mit seinen Energien haushalten kann. Ich denke schon, dass ihm der Saft gut getan hat, und ich werde das im nächsten Winter wieder genau so machen Wink

_________________
Viele Grüße
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gimlinchen
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6474
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Do, 10. März 2011 07:55    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe mal nach der zusammensetzung geschaut: v.a. ginseng, propolis und kieselsäure sollen wirken. hm... ich kaufe ja gerne futter, die kleine wunder versprechen, auch wenn ich leider weiß, wie realisitisch das dann ist. vielleicht versuch ichs mal. mal sehen, obs auf equitana angeboten wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gimlinchen
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6474
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Do, 13. Okt 2011 02:05    Titel: Antworten mit Zitat

nun hats mri meine osteo nochmal empfohlen udn ich habs geordert - wegen teddys hartnäckiger lederhaut- oder hufabszessprobleme und dem matten immunsystem. bin gespannt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
anna2005
User

Alter: 59

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 30.11.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Dieburg

BeitragVerfasst am: Mi, 30. Nov 2011 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich habe sehr gute Erfahrungen mit Gladiator Plus auf unterschiedlichste Art und Weise gemacht.
Gladiator Plus löst keine Krankheiten aus. Es hat aber einen entgiftenden Effekt. Nehme an, dass war hier gemeint.
Wenn das Pferd ( Hund oder was auch immer ) viele Giftstoffe im Körper angereichert hat, können diese sich lösen. Dies passiert manchmal über die Haut, manchmal über die Hufe.
Muß aber auch gar nicht sein...

Bei mir ist es nur bei einem meiner Pferde aufgetaucht. Dieser war zuvor auch lange krank gewesen. Und so war es für uns ein positives Zeichen zu sehen, wie der Stoffwechsel wieder in Form könnt.
Die anderen Pferde haben meist als Wirkung extreme Vitalität gezeigt.
Eines unsere Pferde hat vor 2 Jahren im September plötzlich und völlig unerklärlich sein Fell bis auf die nackte Haut abgeworfen.nach 2 Wochen Gladiator Spieste das Fell nur so und der Spuk war bald vergessen.

Über diesen Link kann "versandkostenfrei bestellt werden:
http://xgp1087.gladiatorplus.com/


Und hier geht es zur Gesundheitsfibel:
http://XGP1087.gladiatorplus.com/de/pferd/gesundheitsfibel


Vielleicht mögt ihr ja mal schauen, was dort an Infos so alles aufegführt wird.

Gruß
Anna2005

_________________
Viele Grüße
Anna

Solange du dem Anderen sein Anders sein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege der Weisheit!
GladiatorPlus - versandkostenfrei mit Code XGP2126 im Gutscheinfeld
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anna2005
User

Alter: 59

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 30.11.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Dieburg

BeitragVerfasst am: Mi, 08. Aug 2012 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Habe unserem Hufrehepferd ( durch Vergiftung ) 2 Intensivkuren hintereinander gegeben.
Es geht ihm gut, er ist auch fit, allerdings nimmt er nicht so richtig zu. Wobei ich sagen muss, dass er zuvor zu dick war und eine diät gemacht hat.
Da die Firma Gladiator Plus einen kostenlosen Bioresonanztest anbietet, hab ich den machen lassen und heute die neue Flasche erhalten.
Jetzt bin ich gespannt. Allerdings hatte ich vergessen, die Futtermitel und das Wasser mitzusenden und nur Bauchhaare geschickt. Ich geh mal davon aus, dass Futter aber ok ist.

Der versandkostenfreie Code oben funktioniert nicht mehr. Bitte jetzt diesen verwenden. Der geht: http://XGP2126.gladiatorplus.com/de/gladiator_plus_1

Ich werde berichten, wenn ich die 40 tage-Kur hinter mir habe...

Gruß

Anna

_________________
Viele Grüße
Anna

Solange du dem Anderen sein Anders sein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege der Weisheit!
GladiatorPlus - versandkostenfrei mit Code XGP2126 im Gutscheinfeld
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pamina123
Gast








BeitragVerfasst am: So, 09. Sep 2012 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch sehr gute Erfahrungen gemacht mit dem Gladiator Plus.
Mein Shirejährling hat chronische Borreliose und hatte nach dem Umzug vom Züchter in den neuen Stall einen heftigen Schub, welcher mit einer Antibiose behandelt werden musste. nach der Antibiose gab ich ihm das Gladiator zum pushen des immunsystems. Da er im neuen Stall leider nur Stress in der Herde hatte zog er im Februar erneut um, und baute dadurch erstmal noch ein wenig mehr ab. Ich gab ihm also noch eine zweite Kur, nachdem tierärztlich ein neuer Borrelioseschub ausgeschlossen werden konnte. Nach der zweiten Kur baute er sehr schnell auf. Natürlich war dies nicht nur der Verdienst des Gladiators, sondern auch des neuen Stalles und der viel harmonischeren Herde, aber dennoch habe ich sehr positive Effekte bemerken können durch die unterstützenden Kuren.
LG
Sonja
Nach oben
Finchen
User

Alter: 43

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 5956
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Mo, 10. Sep 2012 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

So, die positiven Berichte haben mich verlockt, eine Kur bekommt mein altes Mädel jetzt und ich hoffe, dass ich den typischen Gewichtsverlust zum Winter hin eindämmen kann. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Max1404
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 13.06.2010
Beiträge: 2259
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Sa, 15. Sep 2012 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

Der Herbst kommt, und ich habe gerade wieder für meinen rüstigen Pferdeopa (er ist jetzt 29 Jahre alt) bestellt und hoffe, dass ich ihn damit wieder gut über den Winter bekomme ... Wink
Finchen, berichte mal, wie es bei Deiner Stute anschlägt! Smile

_________________
Viele Grüße
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 43

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 5956
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Mi, 19. Sep 2012 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

@Max:
wieviel gibst du denn und auch gezielt zum "Aufbau"? Mir wurden am Telefon so ganz andere Mengen genannt als auf der Flasche angegeben sind. Ich soll 2x täglich 20 ml geben bei 350 kg Pferd, lt. Flasche 25-40 ml meine ich für 500 kg Pferd. Das sind ja "leichte" Differenzen. Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Max1404
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 13.06.2010
Beiträge: 2259
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Mi, 19. Sep 2012 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde bei Rommi jetzt 50 ml 1x täglich geben. Er hat so um die 600 kg.
_________________
Viele Grüße
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Fütterung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de