LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

DVD: Klassich contra Classique
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Rezensionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dshengis
Moderator

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 2288
Wohnort: OHV

BeitragVerfasst am: Do, 22. Nov 2007 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wie machst Du das? Shocked Bei mir wird "oben" nur ganz allgemein agrar.de/pferde/forum/angezeigt.
Welchen Browser nutzt Du, Manu?

LG A.

_________________
„Hast Du nie auf einem Schimmel gesessen, hast Du nie ein gutes Pferd geritten.“ - Altpolnisches Sprichwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jen
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.09.2006
Beiträge: 3005
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: Do, 22. Nov 2007 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

du kannst rechte Maustaste: "link-adresse kopieren" von jedem Link nehmen, also zb. dort wo du den Beitrag anklickst, gehst du mit der maus drüber rechte Maustaste, Link kopieren und dann hier einfügen. easy Smile
_________________
Liebe Grüesslis, Jen
***
Das Maul des Pferdes ist kein Bremspedal! Martin Plewa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dshengis
Moderator

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 2288
Wohnort: OHV

BeitragVerfasst am: Do, 22. Nov 2007 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, geht nicht mit XP, Mozilla Firefox und agrar.de Sad
Danke trotzdem!

_________________
„Hast Du nie auf einem Schimmel gesessen, hast Du nie ein gutes Pferd geritten.“ - Altpolnisches Sprichwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jen
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.09.2006
Beiträge: 3005
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: Do, 22. Nov 2007 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

dshengis hat Folgendes geschrieben:
Hm, geht nicht mit XP, Mozilla Firefox und agrar.de Sad
Danke trotzdem!


das geht sehr wohl. Ich habe xp, mozilla und kann es auch bei agrar Wink was machst du? hast du ein mac?

_________________
Liebe Grüesslis, Jen
***
Das Maul des Pferdes ist kein Bremspedal! Martin Plewa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Josatianma
Admin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 11939
Wohnort: Reichshof

BeitragVerfasst am: Do, 22. Nov 2007 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ist doch auch egal, es hat funktioniert und ich suche mich nicht mehr dumm und dämlich. Jetzt muß ich nur noch lesen (der gestresste Admin sagt danke Very Happy )
_________________
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sorraja
User

Alter: 45

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 996
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Do, 22. Nov 2007 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

dshengis hat Folgendes geschrieben:
Wie machst Du das? Shocked Bei mir wird "oben" nur ganz allgemein agrar.de/pferde/forum/angezeigt.
Welchen Browser nutzt Du, Manu? LG A.
So wie Jen es erklärt hat. Ich hätte aber auch die Adresse nehmen können, die im Browser steht.
Ach ja, ich habe XP und IE. Cool

_________________
"Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen." Erich Kästner

Liebe Grüße
MANU
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dshengis
Moderator

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 2288
Wohnort: OHV

BeitragVerfasst am: Do, 22. Nov 2007 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Sorraja hat Folgendes geschrieben:
Ich hätte aber auch die Adresse nehmen können, die im Browser steht.
Ach ja, ich habe XP und IE. Cool

Naja, aber da steht bei mir nix *verzweifel*
Überall steht was, nur bei agrar.de nicht *heul*
Irgendwas mach ich falsch, grundlegend Wink

_________________
„Hast Du nie auf einem Schimmel gesessen, hast Du nie ein gutes Pferd geritten.“ - Altpolnisches Sprichwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esge
User

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 03.01.2007
Beiträge: 1869
Wohnort: Taunus

BeitragVerfasst am: Di, 27. Nov 2007 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Nochmal zu der Sache mit "die meisten lernen es sowieso nicht".

Wenn ich als Lehrer mit DER Einstellung dran gehe, werden es die SChüler in der Tat nie lernen. Das eine Mehrheit aller Reiter (und Pferde) von vornherein abqualifiziert wird, ist für mich eine Bankrotterklärung der hochgepriesenen und doch angeblich für jedes Reiter-pferd-Paar geltenden Lehre der FN.

Eine gute Freundin von mir ist Lehrerin am Gymnasium. Sie sagt, wenn der Großteil einer Klasse das Klassenziel nicht erreicht, fasst sie scih mal zu allererst an ihre eigene Nase, denn dann muss sie wohl beim Lehren etwas grundlegendes falsch gemacht haben.

Für alle, die immer noch suchen: In der Klassikabteilung von agrar gibt es eine Box gleichen Namens wie hier.

_________________
Loslassen hilft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Junito
User




Anmeldedatum: 10.10.2006
Beiträge: 1475
Wohnort: Scheinfeld

BeitragVerfasst am: Di, 27. Nov 2007 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Nun ja, zumindest meine Wenigkeit hat es bei anerkannten FN-Reitlehrern tatsächlich nicht gelernt. Wenn es weiterging, dann immer per Zufall, sehr unbefriedigend. Lange Jahre habe ich gedacht, dass das einfach so ist, dass ich das eben so akzeptieren muss und einfach nicht so viel Talent habe.

Erst bei meinem eigenen Pferd habe ich gemerkt, dass das Erlernte einfach nicht greift. Nun bin ich aber nicht den Weg der FN gegangen: Den angeblich Ungeeigneten abzustoßen und sich ein fügsameres Tier anzuschaffen (ja, das wurde mir geraten). Nein, ich habe nachgedacht, viel gelesen, mir einige "Alternativ"-Kurse angesehen, an manchen auch mit Junito teilgenommen. Und mich dann konsequent von der FN-Lehre abgewandt.

Das war für mich die Bankrotterklärung des Systems.

_________________
Pferde sind wie guter Sekt - es braucht Zeit und Erfahrung, damit sie perlen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lalala
Gast








BeitragVerfasst am: Di, 27. Nov 2007 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Junito hat Folgendes geschrieben:


Erst bei meinem eigenen Pferd habe ich gemerkt, dass das Erlernte einfach nicht greift. Nun bin ich aber nicht den Weg der FN gegangen: Den angeblich Ungeeigneten abzustoßen und sich ein fügsameres Tier anzuschaffen (ja, das wurde mir geraten).
Das war für mich die Bankrotterklärung des Systems.


Das kann ich so nicht stehen lassen.

Nur weil irgendein x-beliebiger RL sagt, du sollst dir ein anderes Tier anschaffen ist das sicherlich nicht "der Weg der FN" ! Oder habe ich die entsprechenden Stellen in den Richtlinien schlichtweg überlesen ?
Nach oben
Alix_ludivine
User

Alter: 39

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.09.2006
Beiträge: 2140
Wohnort: Annaberg im schönen Erzgebirge

BeitragVerfasst am: Di, 27. Nov 2007 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

lalala hat Folgendes geschrieben:
Nur weil irgendein x-beliebiger RL sagt, du sollst dir ein anderes Tier anschaffen ist das sicherlich nicht "der Weg der FN" ! Oder habe ich die entsprechenden Stellen in den Richtlinien schlichtweg überlesen ?


Wenn die FN nur aus den Richtlinien bestehen würde, wären die auch nicht schlecht **zum X-ten Mal das gleiche sagt**
NUR: Die Praxis... Da hängt's raus - massiv.. Natürlich auch nicht überall, und regional gleich...

LG Alix

_________________
"Erst gehen lernen, dann dressieren" (Udo Bürger)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lalala
Gast








BeitragVerfasst am: Di, 27. Nov 2007 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Alix_ludivine hat Folgendes geschrieben:
lalala hat Folgendes geschrieben:
Nur weil irgendein x-beliebiger RL sagt, du sollst dir ein anderes Tier anschaffen ist das sicherlich nicht "der Weg der FN" ! Oder habe ich die entsprechenden Stellen in den Richtlinien schlichtweg überlesen ?



NUR: Die Praxis... Da hängt's raus - massiv.. Natürlich auch nicht überall, und regional gleich...

LG Alix


Ja eben, da sollten sich die Barockis eben auch mal an die eigene Nase fassen. Solche Sprüche habe ich aus der Barockszene auch schon gehört - kauf dir nen Andalusier, die sind leicht zu reiten - genauso ein Humbug (und deshalb sag ich auch nicht gleich Hinrichs ist schlecht, aus dessen Dunstkreis kam dieser Spruch nämlich) und sicherlich auch nicht " der Weg der Barocken" Wink
Nach oben
Junito
User




Anmeldedatum: 10.10.2006
Beiträge: 1475
Wohnort: Scheinfeld

BeitragVerfasst am: Di, 27. Nov 2007 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Das hat mir ein FN-Geprüfter RL sowie eine Profi-Dressurreiterin gesagt, die sich das Schimmeltier angeguckt haben, da ich nicht mehr weiterwußte. Danach hat es gelangt.

Das war das, was über 10 Jahre lang nach außen drang. Was in irgendwelchen Papieren steht, ist mir schnurzegal. Wichtig ist doch, wie ich beim Publikum - also den Durchschnittsreitern mit Durchschnittspferden - rüberkomme. Aber nicht einmal die werden wirklich gut versorgt.

Unsere Gesetze sind ja auch nicht verkehrt. Nur das, was manchmal rauskommt, ist nicht gerade das Gelbe vom Ei. Oder ist jemand von uns Durchschnittbürgern einverstanden mit der letzten Diätenerhöhung, weil wir gerade ein paar mehr Kreuzer haben?

_________________
Pferde sind wie guter Sekt - es braucht Zeit und Erfahrung, damit sie perlen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josatianma
Admin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 11939
Wohnort: Reichshof

BeitragVerfasst am: Di, 27. Nov 2007 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Da sind sich alle Szenen wohl gleich. Das ein Spanier leichter zu reiten sein soll, wäre mir nach meinen eigenen Erfahrungen neu. Aber auch vom Friesen heißt es ja, er wäre so leicht zu reiten. Da spielen die Vorlieben der Trainer wohl auch eine Rolle.

Für mich gibt es da einfach guten und schlechten Unterricht. Herr Hess hat auf der DVD einen grottenschlechten Unterricht geliefert. Das erste hat er ja nur kommentiert. Und das mit einer überschäumenden Art, die nicht gerechtfertigt war. Soweit ich beim Agrar nachgelesen habe, hätte es mit dem Warmblut wahrscheinlich bald einen schweren Unfall gegeben, wenn Herr Hess weitergemacht hätte.

Und da ist für mich die Krux. Ich verteufele absolut nicht die FN, auch nicht deren Ausbilder. Wir haben eine hervorragende RL bei uns im Stall, sie hat keinen einzigen FN-Schein, aber der Unterricht ist gut. Aber, daß ein Herr Hess, der Ausbildungsbeauftragter bei der FN ist, einen solchen Unterricht abliefert, ohne im Geringsten auf die Reiterin zu achten bzw. die Reaktionen des Pferdes, sondern einfach nur sein Programm durchzieht, entsetzt mich. Nicht jeder Ausbilder kann Pädagoge sein, wenn ich aber kein Fingerspitzengefühl habe, dann sollte ich es lassen.

_________________
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-Tanja-
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.10.2007
Beiträge: 4002
Wohnort: Pfinztal

BeitragVerfasst am: Di, 27. Nov 2007 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hi @all!

Oute mich jetzt mal als klassisch-interessierter Neuling. Angefangen in FN-Reitschulen, die mir nicht mal beibringen konnten, wir ich meinen damals riesigen und irre-werfenden Hannoveraner sitzen kann, bin ich dann über lange Jahre reines Gelängehoppeln im Western gelandet, orientiere mich allerdings seit einigen Monaten immer mehr Richtung Klassische Reitkunst. Muß dazu sagen, daß ich auch erst dieses Jahr angefangen habe, meine Bibliothek mal grundlich aufzurüsten und habe erst jetzt einiges gelesen und verstanden, was eigentlich in die ersten Reitstunden gehört, einem aber kein RL erklärt...

Als ich vor zwei Jahren meinem damaligen Western-Trainer mitteilte, ich würde gerne das Western-Reitabzeichen machen, war auch seine erste Frage: "Mit DEM Pferd?" Toll, ich kauf' mir deshalb sicherlich nicht extra einen Quarter. Mad Schließlich liegt's doch am Reiter! Das fiel mir gleich zu Euren vorher geposteten Meinungen ein. Wink

Und auch meine derzeitige RL muß ich hin und wieder bremsen, was Turnierstarts in der Richtung angeht, weil ich eben der Meinung bin, daß Amor und ich noch längst nicht soweit sind und mir vor allem irgendwelche Western-Richtlinien der EWU, wo Pferde mit tiefem Schnuffel so toll bewertet werden, recht Wurscht sind, weil ich meine, daß das für mein Pferd nicht toll ist - genauso wie diese unsinnigen Spins. In letzter Zeit arten unsere Reitstunden auch immer mehr und mehr ins Theoretische aus, weil ich viel nachfrage (demletzt z. B. "Wie spüre ich die Anlehnung, wie spüre ich, daß Amor über den Rücken geht?"), sie das aber auch wirklich gut erklären kann.

Jedenfalls, genug OT: Mir haben Eure Meinungen hier ziemlich viel gebracht, will mir die DVD auch bereits aus dem Grund holen, anschauen und mit Euren Meinungen hier nochmals vergleichen, weil ich in der Richtung ein ziemlich lahmes Auge habe und hoffe, das ein bißchen auffrischen zu können.

lg, Tanja

_________________
lg, Tanja

Reiten ist nicht weiter schwierig, solange man nichts davon versteht.
Aus: "Vollendete Reitkunst", Dr. Udo Bürger, 1959
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Rezensionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 6 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de