LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Filzsattel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Ausrüstung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Senselessme
User

Alter: 27

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.10.2014
Beiträge: 179
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Do, 24. Mai 2018 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Danke dir! Aber ich find halt die Möglichkeit gut, den Filzsattel danach auch immer weiterbenutzen zu können. Und das eben das regelmäßige Anpassen zuerst wegfällt, später soll es dann einen Maßsattel mit Baum geben. So war der eigentliche Plan.

Es ist übrigens eine Freibergermixstute, ich mach mal einen Thread im Fotoforum auf Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ninischi
Moderator

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.01.2007
Beiträge: 5130
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: Fr, 25. Mai 2018 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Glückwunsch zum Pferd!

Leichttraben und leichten Sitz finde ich zum Anreiten unerlässlich, daher würde für mich dafür auch immer nur ein Baumsattel in Frage kommen.

_________________
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 7127
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Fr, 25. Mai 2018 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe die Filzsättel nicht kennen gelernt, kann daher über das Sitzgefühl nichts sagen. Aber einen Baumlossattel (roc meine ich) auf einer "sprunghaften" Stute einer Freundin einige Male erlebt und hatte nicht den Eindruck, dass der weniger Halt gibt als ein Baumsattel.

Für mich persönlich wäre auch Leichttraben unabdingbar (schlicht weil ich nicht störungsfrei längere Zeit locker aussitzen kann Embarassed ) - es gibt aber ja durchaus Ausbilder, die auf Aussitzen grade bei jungen Pferden bzw dem Anreiten schwören.

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Senselessme
User

Alter: 27

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.10.2014
Beiträge: 179
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: So, 27. Mai 2018 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten, ich hab ja noch Zeit, mir das in Ruhe durch den Kopf gehen zu lassen. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gimlinchen
User

Alter: 51

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6578
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Mi, 03. Okt 2018 07:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte grad einen Filzsattel zum Testen. ich finde ihn toll... sitze prima darin und ist super bequem. Luke mag ihn nicht so - ich habe keine Ahnung, wieso. also bleiben wir beim Felli mit einem Filzpad drunter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Ausrüstung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de