LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kandare und Ethik - Wozu heute noch Kandare?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
horsman
User




Anmeldedatum: 25.09.2006
Beiträge: 2854
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Di, 17. Jan 2017 22:44    Titel: Kandare und Ethik - Wozu heute noch Kandare? Antworten mit Zitat

Hallo Klassikreiter,

folgenden überaus bemerkenswerten Artikel will ich denen, die sich fragen, wozu, wie und ob man überhaupt noch eine Kandare nutzen sollte, ans Herz legen:

"Kandare und Ethik - Mit der Kandare am Scheideweg" von Fritz Stahlecker

http://hsh-fritz-stahlecker.de/wp/wp-content/uploads/Stahlecker-Die-HSH-Center-Kandare-Teil1.pdf

Mal 15 min. Zeit zum lesen nehmen und die Quitessenz im Kopf behalten.

Gruss
horsmän


P.S.
Auf seiner Seite gibt es immer mal wieder sehr gute weitere Artikel... da spart man sich Geld für oberflächliche Münchener Hochglanzmagazine Wink

_________________
First a relaxed mind, then a relaxed horse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ulrike
User

Alter: 52

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 14.01.2014
Beiträge: 2327
Wohnort: bei Lüneburg

BeitragVerfasst am: Mi, 18. Jan 2017 08:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ein toller Artikel, danke horsemän!

Jahrelang habe ich die Kandare genutzt und ich habe sie gerne genutzt, denn sie war immer nur "zweite Geige" im Orchester.

Ich habe immer gesagt, ich reite mit Kandare, nicht auf Kandare. Der Kandarenzügel wurde durch den kleinen Finger mal bei Bedarf angenommen, um ihn sofort wieder loszulassen.

Allerdings habe ich sie in beiden Händen geführt. Mir erschliess sich der Vorteil nicht wirklich, ausser bei einer absolut ruhigen linken Hand.
Da werde ich diesen Artikel noch mal in Ruhe lesen und durchdenken.
Derzeit reite ich nicht mit der Kandare, auch wenn mein RL mir das immer wieder empfiehlt. Vielleicht mal ein Vorhaben für den Frühling...


LG Ulrike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grisu
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 12.06.2007
Beiträge: 612
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: Do, 19. Jan 2017 07:14    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank, besonders den Teil über die Zungenfreiheit finde ich sehr interessant.
Was sind Münchner Hochglanzmagazine?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
horsman
User




Anmeldedatum: 25.09.2006
Beiträge: 2854
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Do, 19. Jan 2017 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Marketingillustrierte aus dem hause sonntag (piaffe)
_________________
First a relaxed mind, then a relaxed horse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de