LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

DVD: Tatjana Früh – Von der Doppellonge zum langen Zügel

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Rezensionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Josatianma
Admin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 11844
Wohnort: Reichshof

BeitragVerfasst am: Mo, 29. März 2010 11:16    Titel: DVD: Tatjana Früh – Von der Doppellonge zum langen Zügel Antworten mit Zitat

Tatjana Früh – Von der Doppellonge zum langen Zügel

Es gibt wenig DVD’s, die sich mit der Doppellonge und dem langen Zügel beschäftigen. Um so schöner ist es, dass nun eine qualitativ hochwertige und anschauliche DVD diesen Markt bereichert.

Tatjana Früh ist Ausbildungsleiterin im Barockzentrum Heimsheim und stellt auf dieser DVD den Weg von der Doppellonge zum langen Zügel vor. Nach der Vorstellung der Hauptdarsteller, den unterschiedlichen Pferden, wird das notwendige Material besprochen.

Die ersten Schritte an der Doppellonge werden von Tatjana Früh mit ihrem Friesenhengst gezeigt. Nahaufnahmen von den Händen bei der Aufnahme der Longen und der Peitsche sowie die mehrfache Wiederholung dieser Schritte machen es auch dem Neueinsteiger möglich, es gut nachzuvollziehen. Tatjana Früh führt bei der Doppellonge generell den äußeren Zügel über den Rücken. Wie der Handwechsel auch bei dieser Version gut funktioniert wird leicht verständlich demonstriert. Unterschiedliche Verschnallungsmöglichkeiten und deren Einsatz werden mit verschiedenen Pferden gezeigt. Da die DVD über einen längeren Zeitraum entstanden ist, können die Fortschritte der Pferde gut nachvollzogen werden.

Die erste Langzügelarbeit wird von Tatjana Früh mit der verkürzten Doppellonge erklärt. Erst später geht sie zu kürzeren Zügeln über. Der Vorteil dieser Vorgehensweise wird anschaulich gezeigt: das Pferd kann immer wieder aus dem doch recht versammelten Trab am Langzügel in ein frisches Vorwärts entlassen werden. Das Erarbeiten des Rückwärtsrichtens und der Seitengänge werden mit unterschiedlichen Pferden demonstriert. Auf mögliche Fehler und deren Behebung wird hingewiesen.

Als Abschluss der DVD ist Tatjana Früh nochmals mit ihrem Friesenhengst am Langzügel zu sehen.

Die DVD gibt einen guten und nachzuvollziehenden Einblick in die Arbeit an der Doppellonge und dem Langzügel. Die Kameraführung ist sehr gut. Durch den Wechsel vom Moderator zu Frau Früh kommt es hier nicht zur Eintönigkeit. Wer den Einstieg in die Arbeit in diesen Bereich sucht, hat mit dieser knapp 50-minütigen DVD eine sehr gute Anleitung.

Die DVD ist bei Arminius Media erschienen und im Shop von www.myhorsechannel.de zu bestellen.

_________________
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-Tanja-
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.10.2007
Beiträge: 3992
Wohnort: Pfinztal

BeitragVerfasst am: Mo, 29. März 2010 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Aha. Hört sich nicht schlecht an. Ich bin ja öfters in Heimsheim im Barockreitzentrum, habe sie dort aber noch nie reiten oder anderweitig arbeiten sehen. Mal gucken, wann dort wieder ein Kurs mit ihr ist, wo man zuschauen kann.
_________________
lg, Tanja

Reiten ist nicht weiter schwierig, solange man nichts davon versteht.
Aus: "Vollendete Reitkunst", Dr. Udo Bürger, 1959
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lilith79
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 06.12.2009
Beiträge: 560
Wohnort: bei Pforzheim

BeitragVerfasst am: Mo, 29. März 2010 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Klingt ja interessant die DVD.

Ich bin mir nicht sicher ob ich Tatjana Früh schon reiten gesehen habe...auf unsrem Hofturnier waren vor 2 Jahren 2 Reiterinnen aus Heimsheim, ein Pas-De-Deux mit einem Friese und ein P.R.E., ich nehme an der Friese könnte sie gewesen sein, aber ich weiss natürlich nicht wieviele Friesen es dort gibt.
Leider waren die beiden Pferde etwas sehr aufgeregt und deswegen spannig.

Kann man in Heimsheim eigentlich bei allen Kursen zugucken? Wieviel kostet das dann in der Regel so? Ich würd ja auch mal gern zugucken kommen, ich wohn ja so in der Nähe...eigentlich blöd das nicht zu nutzen.

Bis jetzt war ich nur mal kurz am Barockreitzentrum als wir vor 2 Jahren mit unsren Isis einen Tagesritt dorthin gemacht haben, die haben uns nett bewirtet Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-Tanja-
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.10.2007
Beiträge: 3992
Wohnort: Pfinztal

BeitragVerfasst am: Mo, 29. März 2010 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich geh meistens immer mal so zum Schauen hin (z. B. war ich das letzte Mal bei Melissa Sims dort). Wenn nicht gerade eine extra Theorie-Einheit dabei ist, kostet es meistens nichts. Es sei denn, es ist ein extra ausgeschriebener Kurs speziell auch für Zuschauer (früher z. B. die Kurse mit Schöneich). Aber es ist erschwinglich.
_________________
lg, Tanja

Reiten ist nicht weiter schwierig, solange man nichts davon versteht.
Aus: "Vollendete Reitkunst", Dr. Udo Bürger, 1959
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lilith79
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 06.12.2009
Beiträge: 560
Wohnort: bei Pforzheim

BeitragVerfasst am: Do, 22. Apr 2010 09:19    Titel: Antworten mit Zitat

Die DVD gibts übrigens auch beim Krämer im Heimsheim direkt zu kaufen. Hatte sie schon in der Hand, mich dann aber doch für was anderes entschieden. Vielleicht beim nächsten Besuch Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gimlinchen
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6473
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Fr, 11. Jun 2010 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe die DVD nun neu, habe heute den arminius-macher kennen gelernt und lange mit ihm geplaudert - richtig guter typ, finde ich. ich bin gespannt auf die DVD, ich schaue heute abend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Josatianma
Admin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 11844
Wohnort: Reichshof

BeitragVerfasst am: Fr, 11. Jun 2010 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe, du hast lobend erwähnt, daß du die DVD aufgrund der Rezension gekauft hast Cool
_________________
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gimlinchen
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6473
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: So, 13. Jun 2010 06:19    Titel: Antworten mit Zitat

nee, die kannte ich gar nicht Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
-Tanja-
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.10.2007
Beiträge: 3992
Wohnort: Pfinztal

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Sep 2010 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war nun letzte Woche zu einem Vortrag Doppellonge/Langzügel von Tatjana Früh im Barockreitzentrum (diverse Vorträge mit verschiedenen Themen werden nun regelmäßig angeboten). Dort wurde auch sehr anschaulich alles mögliche erklärt, wir konnten auch hin und wieder in die DVD linsen und viele Fragen stellen. Der Vortrag war sehr interessant und gut aufgebaut. Ich werde sicherlich öfters zu den Vorträgen dort gehen.

Könnte mir die DVD vielleicht jemand leihen? Ich würde diese gerne mal insgesamt anschauen.

_________________
lg, Tanja

Reiten ist nicht weiter schwierig, solange man nichts davon versteht.
Aus: "Vollendete Reitkunst", Dr. Udo Bürger, 1959
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gimlinchen
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6473
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Sep 2010 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

falls sie in absehbarer zeit aus den umzugskartons auftaucht, leihe ich sie dir gerne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Rezensionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de